Kategorien
Aktuell

Ingeborg Knigge

Die Burbach-Ausstellung ist um 2 Wochen verlängert bis zum 16.02. 2024
Am Sonntag, den 18. Februar findet von 15:00 bis 18:00 Uhr eine Finissage statt.

Herzliche Einladung zur außerplanmäßigen Sonntagsöffnung 

Zu sehen ist eine weitere Folge meiner Serie „Have you done your duty“. Selbes Thema, andere Bilder, anders präsentiert unter dem Motto „Time marches on“, nach dem gleichnamigen Lied von Louis Jordan. Am Sonntag, dem 26.11.2023, werde ich von 14:00-18:00 Uhr  in der Galerie sein und freue ich auf Ihren/euren Besuch.

Website: Kulturverein Burbach
Einladung als PDF

Kategorien
Aktuell

Have you done your duty

Ingeborg Knigge
Fotografie
———


VERNISSAGE:

Freitag, 21. april 2023, 19 Uhr
Galerie im KUBA


Begrüßung: Michaela Kilper-Beer, 1. Vorsitzende KuBa e. V.
Einführung: Dr. Andreas Bayer, Künstlerischer Leiter
Schirmherrschaft: Christine Streichert-Clivot, Ministerin für Bildung und Kultur


Dauer der Ausstellung: 21. April bis 9. Juli 2023
Öffnungszeiten: Di, Mi und Fr 1000 – 16 00
Do und So 1400 – 18 00 (Mo und Sa geschlossen)
Do, 18. Mai, Christi Himmelfahrt und Do, 8. Juni, Fronleichnam, geschlossen
Der Eintritt ist frei. Am Donnerstag, 29. Juni, findet um 19 Uhr ein Galeriegespräch statt.

Einladung als pdf

KuBa – Kulturzentrum
am EuroBahnhof e.V.
Europaallee 25
66113 Saarbrücken
tel +49 (0) 681 959 1200 /-1202
fax +49 (0) 681 959 1203
mail info@kuba-sb.de

Kategorien
Aktuell

finisterre

Mane Hellenthal

Wir möchten Sie herzlich einladen zur Ausstellung der saarländischen Künstlerin Mane Hellenthal von Freitag, den 03. März bis Sonntag, den 26. März in der Galerie der KVD.

Vernissage: Do 02.03. um 19:30 Uhr

Öffnungszeiten: Do bis Sa 16.00 – 19.00 Uhr So 14.00 – 18.00 Uhr

Mehr Infos zu Ausstellung und Konzert unter www.kavaude.de

Einladung als pdf hier

Kategorien
Aktuell

Mane Hellenthal

download Einladung als pdf

Do 13. Januar bis So 13. Februar 2022

Ausstellungseröffnung: Do 13. Januar 2022, 19.00 Uhr Einführung: Maja Andrack Sokolova

Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzmaßnahmen; die Besucheranzahl ist begrenzt.

Kunstverein Bellevue-Saal, Wilhelmstraße 32, 65183 Wiesbaden

geöffnet Di – Fr von 16.00 –19.00 Uhr, Sa und So 14.00 –18.00 Uhr

www.kunstverein-bellevue-saal.de · Mitglied in der AdKV (Arbeitsgemeinschaft deutscher Kunstvereine) und im Arbeitskreis Stadtkultur

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Stadt Wiesbaden; Weingut Georg-Müller-Stiftung, Hattenheim im Rheingau.

Kategorien
Aktuell

Unermüdliche Akribie und Ruhe

Kunstpreis des Saarlandes geht in diesem Jahr an Ingeborg Knigge

Pressestelle (Bildung)Betreff: Ministerium für Bildung und Kultur – Pressemitteilung
 
Ausgegeben am: 5. November 2021
 
Medienmitteilung 96/2021
 
„Unermüdliche Akribie und Ruhe“: Kunstpreis des Saarlandes geht in diesem Jahr an Ingeborg Knigge
 
Die Saarbrücker Künstlerin und Fotografin Ingeborg Knigge erhält den Kunstpreis des Saarlandes 2021. Die von Kulturministerin Christine Streichert-Clivot einberufene Jury hatte Ingeborg Knigge aufgrund ihres herausragenden künstlerischen Schaffens für die Verleihung des Kunstpreises vorgeschlagen.
 
Kulturministerin Christine Streichert-Clivot zur Entscheidung der Jury: „Ingeborg Knigge gehört zweifellos zu den profiliertesten Künstlerinnen unseres Landes. In unermüdlicher Akribie und Ruhe kreiert sie scheinbar dokumentarische Fotografie-Serien, in deren Mittelpunkt uns allen vertraute Gegenstände stehen. Mit ihrem Werk eröffnet sie uns aber neue Perspektiven und lenkt unseren Blick auf das Besondere des Alltäglichen.“
 
Das Bemerkenswerte an der Kunst von Ingeborg Knigge sei, so die Begründung der Jury, dass sie das Potential der Fotografie, den besonderen Blick auf die Welt mit frappierend alltäglichen Bildinhalten, unprätentiösen, klar strukturierten und formal bestechenden Bildern ausschöpft. Ihr Stil ist dokumentarisch und doch zaubere sie aus den uns tagtäglich umgebenden Dingen eine sich neu erzählende Welt. Ihr Werk ist eine künstlerische Anverwandlung unserer gemeinsamen Umwelt und aufs Engste mit der Region verknüpft. Mit der Auswahl für den Kunstpreis des Saarlandes würdigt die Jury nicht nur Ingeborg Knigges bisheriges Kunstschaffen, sondern eröffnet der Künstlerin darüber hinaus neue Perspektiven der künstlerischen Weiterentwicklung.
 
Zur Person Ingeborg Knigges
 
Ingeborg Knigge wurde 1955 im hessischen Melsungen geboren und tauschte 1979 ihr Universitätsstudium der Kunst und Pädagogik mit Schwerpunkt Bildhauerei gegen die Fotografie ein. Seitdem ist Ingeborg Knigge als Fotografin in Frankfurt a. M., Hamburg, Brüssel und Saarbrücken tätig. Ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt verlegt sie 1993 ins Saarland und trat 1999 dem Saarländischen Künstlerbund bei, dessen Vorsitz sie von 2004 bis 2008 innehatte. 2010 berief sie die Deutsche Gesellschaft für Photographie als Mitglied. 2019 erhielt Ingeborg Knigge den Monika von Boch-Preis. Von 2006 bis 2021 leitet die Fotografin an der Hochschule der bildenden Künste Saar das Foto-Atelier. Unzählige Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentierten ihre Fotokunst einer breiten Öffentlichkeit.
 
Zur Jury
 
Die von Kulturministerin Christine Streichert-Clivot berufene fünfköpfige Jury bestand aus:
 
Dr. Ingeborg Besch, Leiterin der Galerie in der Alten Lateinschule Illingen
Dr. Andrea Jahn, Kunst- und Kulturwissenschaftliche Vorständin der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz
Prof. Gabriele Langendorf, Rektorin HBK Saar a. D., Professorin für Malerei und Zeichnung, HBK Saar
Prof. Dipl.-Ing. Heiko Lukas, Professor an der Schule für Architektur Saar, HTW Saar
Dr. Claudia Wiotte-Franz, Leiterin der Ludwig Galerie Saarlouis

Kategorien
Aktuell

Volker Lehnert

Lithographien

19.3. – 9.5. 2021
KuBa, Saarbrücken
Kulturzentrum am Eurobahnhof

Einladung als pdf